Home Aktuelles Über Uns Geräte & Technik Einsätze Ratgeber Galerie Kontakt / Impressum
© 2004 - 2018 FFN
Einsatzbericht 13.08.2009 Die Feuerwehren Hagenbach und Neuburg wurden heute  durch die Rettungsleitstelle Landau zu einem Wohnungsbrand in die Habsburger Allee in Hagenbach alarmiert. Aufgrund der Alarmmeldung "Feuer in Mehrfamilienhaus - Person in Gefahr" wurde umgehend 2. Alarm ausgelöst. Das TSF-W rückte zeitgleich mit dem TLF Hagenbach zur Einsatzstelle ab. In dichtem Abstand folgten ELW und TSF-W aus Hagenbach sowie das MZF 2 Neuburg. Nach dem Eintreffen wurde durch die FF Neuburg ein Sicherungstrupp gestellt und unmittelbar ein Innenangriff durch die Besatzung des TLF gestartet. Zu diesem Zeitpunkt war bereits klar das sich glücklicherweise keine Personen mehr im Gebäude aufhalten. Sicherheitshalber wurden dennoch die Wohnungen kontrolliert. Im weiteren Einsatzverlauf wurde auf der Gebäudevorderseite eine 4- teilige Steckleiter aufgebaut als 2. Angriffs- und Rettungsweg. Durch den Angriffstrupp Neuburg wurde der Innenangriff nach Ablösung des 1. Trupps fortgeführt und weitere Sicherungstrupps gingen in Bereitstellung. Mittels Überdrucklüfter wurde die Wohnung entraucht. Der Brand war nach relativ kurzer Zeit gelöscht. Zwischenzeitlich wurde auch die DRK Ortsgruppe Hagenbach alarmiert um den Rettungsdienst zu entlasten und die Einsatzkräfte abzusichern. Die Feuerwehr Hagenbach verblieb an der Einsatzstelle um nach den Ermittlungen der Kripo das Brandgut aus der Wohnung zu entfernen - die FF Neuburg konnte die Einsatzstelle verlassen und wieder einrücken. FF Neuburg TSF-W, MZF 2 FF Hagenbach FEZ, TLF 16/25, ELW 1, TSF-W Rettungsdienst RTW 18/83-1, NEF 16/82-1, DRK OV Hagenbach Sonstige Polizei