Home Aktuelles Über Uns Geräte & Technik Einsätze Ratgeber Galerie Kontakt / Impressum
© 2004 - 2018 FFN
Einsatzbericht 19.04.2013 Einer Gruppe Jugendlicher, welche sich zufällig am Bürgerhaus aufgehalten hat, ist es zu verdanken das ein Brand an der Heizungsanlage schnell bemerkt werden konnte. Nachdem Sie einen Knall und Rauchentwicklung.wahrgenommen hatten veranlassten Sie die Alarmierung der Feuerwehr. Bei dem Stichwort “Gebäudebrand” werden alle Wehren der VG Hagenbach sowie die Drehleiter der Stadt Wörth alarmiert, diese konnte die Anfahrt abbrechen und wurde vor Ort nicht benötigt.. Beim Eintreffen der FF Neuburg unter der Leitung des Wehrführers Boris Lindner, waren der Eingangsbereich sowie das Kellergeschoss stark verraucht. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Brandbekämpfung mit einem C-Rohr vor, parallel dazu wurde die Gaszufuhr am Aussentank abgesperrt. Durch die nachrückenden Kräfte wurde der Platz vor dem Gebäude ausgeleuchtet und eine Sperrung der Hauptstraße eingeleitet. Außerdem wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Der Brand konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden. Das Gebäude wurde später nochmals mit Hilfe der Wärmebildkamera kontrolliert um eine Gefahr durch eventuell vorhandene Glutnester auszuschließen . FF Neuburg TSF-W, MZF 2 FF Hagenbach FEZ, HLF 20/16, TLF 16/25 FF Berg TSF-W, TSF FF Scheibenhardt TSF-W, LF 8 FF Wörth DLK 23/12 Sonstige Polizei