Home Aktuelles Über Uns Geräte & Technik Einsätze Ratgeber Galerie Kontakt
© 2004 - 2017 FFN
Einsatzbericht 24.05.2012 Am 24.05.12 kam es im Hafen Germersheim zu einem Gefahrgutunfall mit einem Tankbehälter. Nach der Erstalarmierung der FF Germersheim wurde der Gefahrstoffzug des Landkreises alarmiert da durch den Betreiber mitgeteilt wurde das größere Mengen eines "giftigen und brennbaren" Stoffes austreten. Die Feuerwehren aus Hagenbach und Neuburg übernahmen den Aufbau eines Dekon-Platzes um die eingesetzten Chemikalienschutzanzugträger nach deren Arbeit an dem Gefahrguttank reinigen zu können. Durch den Gefahrstoffzug wurden Messungen in der Umgebung durchgeführt und der Tank gekühlt. Ebenfalls wurde die Werkfeuerwehr der BASF im Rahmen der TUIS Stufe 3 angefordert. Der Einsatz des Dekon-P konnte nach rund 9 Stunden beendet werden, die Umpumparbeiten dauerten noch an. FF Neuburg MZF FF Hagenbach MTW, Dekon-P, MTF-L FF Kandel GWG 1, TLF 24/48 FF Rülzheim TLF 20/25, AB/AS, MTF FF Wörth MEF-G, ELW 2 FF Germersheim Kdow, ELW 1, LF 16/12, TLF 16/25, GWG 2, MZF 3, AB/Sonderlösch, AB/Log, MTF 1, MTF 2, MTF-L FF Bellheim KdoW FF Steinweiler MTF-L FF Jockgrim MTF KatS Landkreis GER KFI, IuK, TEL Rettungsdienst RTW, DRK OV Bellheim FF Speyer MEF-G Sonstige Polizei, Presse, BASF-Werkfeuerwehr, Wasserschutzpolizei, Transportunternehmen